Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/2005 & 2018/201920.05.2022 16:54
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


13. SpieltagHeim:BC St. Wendel8
20.03.2022Gast:BSV Velbert0

Zweiter Kantersieg am Wochenende

Gegen den Velberter Ersatzspieler Philipp Leu startete Daniel Schwerdtfeger furios: Nach 8 Aufnahmen führte er 22:3. Bis zur 34. Aufnahme (37:26 in 33) lief nicht mehr viel. Die restlichen 13 Bälle gelangen Schwerdtfeger dann im gleichen Stil wie zu Beginn. Nach 40 Aufnahmen hatte er mit 50:36 gewonnen.

Lutz Schwab und Stefan Dirks lagen lange gleich auf (8:9 in 10, 19:20 in 20, 31:32 in 35). Mit einem starken Schlussspurt beendete Schwab nach 43 Aufnahmen die Partie zum 50:39 Erfolg.

Jérôme Barbeillon wurde seiner Favoritenrolle gegen Volker Simanowski gerecht. Von Beginn an dominierte er die Partie (15:5 in 10, 25:14 in 25, 40:23 in 41). Die erste größere Serie von 7 gelang kurz vor Schluss, nach 45 Aufnahmen war Schluss (50:24).


Jérôme Barbeillon mit Torsten Anders vom Nachbartisch (Pausenstand 27:16).

Den neunten Sieg im neunten Einsatz für St. Wendel feierte Dick Jaspers. Er dominierte, wie nicht anders zu erwarten war die Partie gegen Torsten Anders 26:16 in 15, 41:24 in 25). Endstand: 50:27 in 30.

Mit diesem weiteren 8:0 Erfolg vom Wochenende hat sich St. Wendel im Abstiegskampf viel Luft verschafft. Dies ist im Hinblick auf die kommenden schweren Auswärtsaufgaben in Berlin, Magdeburg und Elversberg auch wichtig gewesen.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com