Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:53
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


19. SpieltagHeim:BC St. Wendel2
22.04.2006Gast:Bergisch Gladbacher BC6

Patrick Sofsky mit persönlicher Saisonbestleistung

Zum Abschluss der Saison 2005/06 der 1. Bundesliga Dreiband erwartete der Billard-Club St. Wendel mit Bergisch-Gladbach und Duisburg zwei Mannschaften, die noch um den zweiten Tabellenplatz kämpften. Gegen Bergisch Gladbach war Stefan Hirt an Brett Nr. 4 chancenlos. Sein Gegner Norbert Ohagen, der die beiden letzten German Grand Prix-Turniere gewinnen konnte, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 40:21. Seine beste Leistung im Trikot des BC St. Wendel zeigte Patrick Sofsky, der gegen Markus Galla beim 40:34 in 33 Aufnahmen brillierte. Nach 8 Aufnahmen lag Sofsky noch 7:9 zurück, nach 18 Aufnahmen führte er 33:14. Beim Blick auf die Anzeigetafel ist Sofsky dann wohl vor der eigenen Leistung erschrocken. Prompt stand es nach 29 Aufnahmen nur noch 35:30. Erst eine Serie von 4 brachte ihn dann endgültig auf die Siegerstraße. Trotz ansprechender Leistung musste sich Jérôme Barbeillon mit 41:50 in 34 Aufnahmen, bei einer Höchstserie von 10 dem Holländer Ad Koorevaar geschlagen geben. Klaus Müllers Partie hätte der Mannschaft aus Bergisch Gladbach beinahe die Vizemeisterschaft versalzen, doch trotz zäher Gegenwehr verlor Müller knapp mit 47:50 gegen Thomas Horcher. Nach dieser 2:6 Niederlage war es dann endgültig amtlich, der Billard-Club St. Wendel ist aus der Eliteliga im Dreiband abgestiegen.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com