Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:53
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


11. SpieltagHeim:BCC Witten8
07.01.2006Gast:BC St. Wendel0

Rückrundenauftakt

Beginn der Rückrunde Die ersten Spiele der Rückrunde in der 1. Bundesliga Dreiband führten den Billard-Club St. Wendel zu zwei Teams, denen Ambitionen auf einen Platz unter den ersten drei nachgesagt werden. Die Erwartungshaltung beim Team aus St. Wendel war deshalb nicht sehr groß. In Witten unterlag Stefan Hirt erwartungsgemäß gegen den mehrfachen deutschen Dreibandmeister Edgar Bettzieche. Gespannt war man auf die Partie von Patrick Sofsky, der gegen Ronny Lindemann, anzutreten hatte. Beide kennen sich aus Jugend- und Juniorenmeisterschaften bestens. Aber wie im Hinspiel so hatte auch hier der Wittener Lindemann das bessere Ende für sich. Patrick Sofsky verlor mit 34:40. Nicht gerade seinen besten Tag hatte Klaus Müller erwischt. Gegen einen allerdings auch glänzend aufgelegten Uwe Kerls war Müller chancenlos und verlor mit 22:50 in 38 Aufnahmen. Was dann folgte war der Gala-Auftritt des momentan besten Spielers in der Bundesliga. Der Belgier Eddy Leppens, WM-Dritter zeigte in seiner Partie gegen St. Wendels Jérôme Barbeillon absolutes Weltklasse-Dreiband. In lediglich 21 Aufnahmen hatte er die erforderlichen 50 Punkte erreicht und dabei eine Höchstserie von sage und schreibe 16 Punkten erzielt. Barbeillon erreichte 31 Punkte und damit ein mehr als respektables Ergebnis.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com