Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/2005 & 2018/201920.09.2020 23:27
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


8. SpieltagHeim:BC München6
04.01.2020Gast:BC St. Wendel2

Keine Normalform = kein Punkt

Beim Meisterschaftsfavoriten begann Daniel Schwerdtfeger erneut bärenstark. Nach 8 Aufnahmen führte er mit 24:0 gegen den ehemaligen Deutschen Meister Christos Christodoulidis. Was danach kam war eine Blaupause des Spiels gegen Elversberg. Nach 26 Aufnahmen 37:16, quälende 14 Aufnahmen später war dann der Sieg mit 40:27 perfekt.

Gegen seinen ehemaligen Mannschaftskameraden Hansi Schirmbrand kam Lutz Schwab erst in die Partie als es eigentlich schon zu spät war: 12:31 in 23. Danach gelangen ihm einige kleinere Serien, nach 39 Aufnahmen stand es 36:38, Schirmbrand machte die fehlenden 2, Lutz ließ leider den Nachstoß aus (36:40 in 40).

Radovan Hajek musste nach 10 Aufnahmen (8:8) mit ansehen, wie sein Gegner Kostas Kokkoris immer sicherer wurde (14: 25 in 20, 36:24 in 30). Nach 32 Aufnahmen hatte Hajek mit 26:40 verloren.

Bis zur 17. Aufnahme konnte Jérôme Barbeillon mit dem Weltranglisten-16. Cenet Lütfi mithalten (18:18). Danach drehte der Türke auf (23:34 in 22) und Barbeillon hatte keine Chance mehr. Nach 26 Aufnahmen verlor er mit 25:40.

St. Wendel spielte deutlich unter Normalform (3 Spieler unter 1,00), was bei einem Gegner dieses Kalibers zwangsläufig zur Niederlage führt.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com