Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200519.09.2019 19:20
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


14. SpieltagHeim:BC St. Wendel6
24.02.2019Gast:ATSV Erlangen2

Topleistung im Spitzenspiel

Zu Beginn seiner Partie stand Daniel Schwerdtfeger vollkommen neben sich. Trotz bester Gelegenheiten lag er nach 9 Aufnahmen mit 5:8 gegen Jürgen Pichler zurück. Irgendwie platzte dann der Knoten: 3,7,3,2,0,0,8, zur Pause führte er mit 28:12 in 16 Aufnahmen. Wer glaubte, dies war nur ein Strohfeuer sah sich getäuscht. Schwerdtfeger siegte mit 40:19 in 22 Aufnahmen.

Lutz Schwab startete gut gegen Joachim Back: 11:3 in 6. Back kam nun mit Serien von 6 und 4 besser ins Spiel. Das Spiel war lange ausgeglichen (18:18 in 16, 32:30 in 29). Beim Stande von 34:31 in der 31. Aufnahme beendete Schwab mit einer hochkonzentriert gespielten Serie von 6 die Partie.

Radovan Hajek konnte einem immer stärker werdenden Andreas Efler (10:9 in 7, 20:26 in18) nichts mehr entgegen setzen und verlor mit 22:40 in 22 Aufnahmen.

So lag es an Ivo Gazdos gegen den stärker eingeschätzten Martin Bohac, aus dem erhofften Punktgewinn noch einen Dreier zu landen. Sein Beginn war furios: 18:3 in 9. Bis zur 22. Aufnahme lag er weiter auf klarem Siegkurs (34:15). Trotz der schwachen Schlussphase hatte er keine Probleme, die Partie gegen seinen Landsmann mit 40:29 zu gewinnen. Am Ende stand neben dem nicht erwarteten Dreier noch ein neuer Vereinsrekord: MGD 1,312. Mit diesem Erfolgserlebnis traten dann Radovan und Ivo die strapaziöse Autofahrt nach Ostrava an.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com