Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200522.09.2018 19:23
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


7. SpieltagHeim:BC Stuttgart8
26.11.2017Gast:BC St. Wendel0

Mit Ersatz ohne Chance

Nach ausgeglichenem Beginn (4:4 in 6) zog Nami van Tran durch 3 Serien (7, 5, 5) davon und Stefan Hirt lag nach 10 Aufnahmen mit 10:22 zurück. Nach der Pause kam Hirt ins Spiel zurück, da van Tran nichts mehr gelang (21:22 in 21). Trotz einer weiteren Serie von 5 durch van Tran (22:27 in 22) kämpfte sich Hirt nochmal heran. Als dem Stuttgarter erneut eine Serie von 5 gelang war die Partie entschieden. Hirt unterlag mit 30:40 in 33 Aufnahmen.

 Paul Call legte los wie die Feuerwehr. Mit kleinen Serien von 2 und 3 führte er gegen Ramazan Durdu mit 18:6 in 12 Aufnahmen. Die große Serie gelang dann Durdu (8) und er zog an Call vorbei (22:32 in 26). Eine weitere Serie von 6 durch Durdu ließ das Fünkchen Hoffnung auf St. Wendeler Seite verglimmen. Call verlor mit 30:40 in 40 Aufnahmen.

 Völlig neben sich stand an diesem Sonntag Lutz Schwab. Er lag schnell gegen Murat Celik zurück (3:16 in 10, 7:28 in 18) und konnte auch danach nicht seine Leistung abrufen. Der Endstand war dann 18:40 in 29 Aufnahmen.

Daniel Schwerdtfeger hielt gegen einen lange Zeit indisponierten Can Capak mit (11:7 in 13, 16:14 in 20, 25:21 in 25). Erst gegen Ende fand der junge Türke zu seinem Spiel, während Schwerdtfeger mehr und mehr den Faden verlor. Daniel Schwerdtfeger unterlag mit 28:40 in 32 Aufnahmen und hätte bei konsequenter Ausnutzung der vorhandenen Positionen für eine Überraschung sorgen können. 

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com