Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200522.10.2017 13:47
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


11. SpieltagHeim:BC St. Wendel8
18.01.2014Gast:BC Stuttgart0

Ungemein wichtiger Sieg

Eine schwere Aufgabe stand dem BC St. Wendel bevor. Zum einen musste auf Jérôme Barbeillon verzichtet werden (er gewann das Masters in Laxou), zum anderen trat für Stuttgart der 37. der aktuellen Weltrangliste und türkische Dreibandmeister 2012 Ahmet Alp in St. Wendel an.

Klaus Müller hatte sich bereit erklärt, die Mannschaft zu unterstützen. Nach verhaltenem Beginn (14:11 in 17) geriet Müller mehr und mehr in Rückstand (20:25 in 30, 29:34 in 47). Nervenstark konnte er seine Partie noch drehen und mit 40:35 in 56 Aufnahmen gegen Ronny Kugel gewinnen. Am Nachbartisch startete Dieter Kiefer furios gegen Nami van Tran (16:9 in 9, 22:13 in 18, 32:19 in 29). Danach lief absolut nichts mehr bei Kiefer. Mit Glück und Geschick konnte er seinen Vorsprung ins Ziel retten und gewann mit 39:37 in 60 Aufnahmen. Nach der ersten Runde war das Unentschieden gesichert.

Was dann kam, kann als Sensation gewertet werden:

Lutz Schwab wuchs an diesem Tag über sich hinaus (30:11 in 14 mit HS 12). Auch als sein Gegner Ahmet Alp aufkam, punktete er weiter (35:22 in 20). In der 24. Aufnahme war Alp dank einer Serie von 11 bei 35 Bällen angelangt. Schwab machte dann den Sack zu und gewann mit 40:35 (in 24). Das Tüpfelchen auf dem i lieferte dann Daniel Schwerdtfeger (12:13 in 20, 26:23 in 30, 33:30 in 40) bei seinem 40:34 Erfolg in 47 Aufnahmen gegen Ismael Inal. Ein ganz wichtiger, völlig unerwarteter 8:0-Erfolg, den keiner so auf der Rechnung hatte.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com