Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200522.10.2017 13:42
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


3. SpieltagHeim:BC Stuttgart 18912
29.09.2013Gast:BC St. Wendel6

Knapp, aber nicht unverdient

Beim BC Stuttgart 1891 führte Stefan Hirt nach 23 Aufnahmen mit 20:14 gegen Ronald Kugel. Auch nach 40 Aufnahmen lag Hirt noch vorn (29:24). In der Schlussphase kippte das Spiel und Hirt verlor mit 33:40 in 59 Aufnahmen. Dieter Kiefer legte in seiner Partie gegen Nino Condello von Anfang an los (12:4 in 6 und 21:13 in 18). Nach der Pause der fast schon obligatorische „Durchhänger“ und Kiefer lag knapp zurück (22:23 in 29). Er konnte sich danach etwas absetzen (34:28 in 35), Condello aber nie abschütteln (38:37 in 40). Kiefer gelang in der 44. Aufnahme im 3. Versuch der 40. Punkt. Condello, der einen durchaus machbaren Matchball ausgelassen hatte, verpasste zudem noch den Nachstoß: 40:39 für Kiefer. Zwischen Lutz Schwab und Nami van Tran entwickelte sich eine spannende Partie (11:11 in 8, 18:21 in 16). Nach der Pause bekam Schwab die Partie mehr (28:25 in 25) und mehr (36:29 in 35) in den Griff. In der 39. Aufnahme beendete Schwab die Partie zum verdienten 40:33 Erfolg in 39 Aufnahmen. Von Anfang an dominierte Jérôme Barbeillon die Partie gegen Ismael Inal (12:2 in 7, 23:8 in 14). Auch durch die extrem defensive Spielweise seines Gegners ließ er sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann mit 40:14 in 27 Aufnahmen.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com