Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200522.10.2017 13:41
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


10. SpieltagHeim:BC St. Wendel7
12.01.2013Gast:ATSV Erlangen1

Gelungener Rückrundenstart

Gegen den Tabellenzweiten vom ATSV Erlangen musste St. Wendel kurzfristig auf Stefan Hirt verzichten, für ihn kam Klaus Müller zum Einsatz. Gegen Andreas Schenkel lief Müller immer einem Rückstand hinterher (12:18 in 18, 20:25 in 30, 28:33 in 37). Erst in der 45. Aufnahme übernahm Müller erstmals die Führung (36:35) und gab sie bis zum 40:37 (in 48 Aufnahmen) nicht mehr ab. Auch Dieter Kiefer lag lange Zeit zurück (18:24 in 30). In der 36. Aufnahme hatte er das 28:28 erreicht, als Pichler zum 31:36 erneut davonzog. Mit einer Schlussserie von 6 erreichte Kiefer in der 45. Aufnahme die erforderlichen 40 Punkte, sein Gegner Pichler konnte mit einer Serie von 4 mit dem Nachstoß das Unentschieden erreichen. Jérome Barbeillon kam in seiner Partie gegen Andreas Efler nicht so richtig in Tritt (14:20 in 18). Nach der Pause kam er durch zwei Serien von 5 auf Schlagdistanz (25:26 in 22) um dann mit einer Serie von 6 die Weichen zum Sieg zu stellen. Barbeillon gewann mit 40:36 in 33 Aufnahmen. Daniel Schwerdtfeger konnte sich im Laufe der Partie mehr und mehr absetzen (19:16 in 24, 27:19 in 30, 35:27 in 41). Er gewann mit 40:37 in 48 Aufnahmen gegen Joachim Back, dem im Nachstoß eine Serie von 5 gelang. Der Start im neuen Jahr und im neuen Verband BVS hätte mit dem 7:1 Erfolg besser nicht sein können.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com