Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:52
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


3. SpieltagHeim:BC St. Wendel8
06.10.2012Gast:BC München0

Überlegener Heimsieg

Auf Wunsch des BC München wurde mit den Partien an Brett 2und 3 begonnen. Dieter Kiefer schien in der Partie gegen seinen ehemaligen Vereinskameraden Hans Sieger besonders motiviert. Er legte los wie die Feuerwehr (12:3 in 5 A.) und hielt dieses Niveau bis zum ungefährdeten 40:17 Sieg in 30 Aufnahmen. „Speedbilliard at its best“ berichteten die Anwesenden. Am Nachbartisch dominierte von Beginn an Stefan Hirt. Er gewann gegen Robertino Hermann hoch überlegen mit 40:14 in 41 Aufnahmen. Klaus Müller, der in der letzten Saison seine Bundesligalaufbahn offiziell beendet hat, stand dem Bundesligateam als Ersatzmann zur Verfügung. Die Partie war lange Zeit ein Spiegelbild der letzten Saison. Müller begann stark (15:4 in 15 A.), um sich dann eine Auszeit von 20 Aufnahmen zu gönnen. Nach 35 Aufnahmen hatte sein Gegner Andreas Mölich-Zebhäuser zum 23:23 ausgeglichen. Doch im Gegensatz zu vielen Spielen der letzten Saison konnte Müller den Schalter umlegen. Er gewann mit 40:24 in 46 Aufnahmen. Jérôme Barbeillon lag nach 10 Aufnahmen mit 7:10 zurück. Erst dann kam er ins Rollen und zog unwiderstehlich davon. Am Ende stand ein überzeugender 40:25 Erfolg in 20 Aufnahmen gegen Christos Christodoulidis. St. Wendel schrammte bei einem Mannschaftsgeneraldurchschnitt von 1,168 knapp am Vereinsrekord vorbei (1,28).

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com