Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200522.10.2017 13:46
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


11. SpieltagHeim:BC St. Wendel6
16.01.2011Gast:BC Regensburg2

Unerwarteter Erfolg

Gegen den BC Regensburg wollte St. Wendel nachlegen. Dass dies nicht einfach werden würde war den St. Wendeler Spielern klar, zumal Regensburg den BC Schiffweiler samstags mit 7:1 abgefertigt hatte. Stefan Hirt musste in einer gutklassigen Partie die Leistung seines Gegners Dr. Christian Baier neidlos anerkennen. Nach 18:27 Rückstand (26 A.) kämpfte er sich noch auf 30:32 (32 A.) heran. Doch Baier hielt dem Druck stand. Hirt verlor mit 31:40 in 36 Aufnahmen. Besser erging es da Daniel Schwerdtfeger. Nach klarem Rückstand (3:16 in 8 A.) konnte Schwerdtfeger seine Partie gegen Tay-Dien Truong noch drehen (21:22 in 30, 24:33 in 36 A. dank Serien von 5 und 6) und gewann knapp mit 40:35 (48 A.). Lars Günter war es dann, der mit Saisonbestleistung gegen Roman Bachmaier einen klaren Sieg einfuhr (19:15 in 22 A.; 40:22 in 33 A.). Am Nachbartisch stand Klaus Müller gegen Thomas Wagner scheinbar auf verlorenem Posten (21:32 in 31 A.; 29:36 in 40 A.). Mit einer Energieleistung machte er die entscheidenden Punkte, als sein Gegner ihm die Gelegenheit gab. Müller siegte völlig unerwartet mit 40:37 in 45 Aufnahmen. Zweimal ein 6:2 Sieg und das ohne Spitzenspieler Jérôme Barbeillon, damit hatte keiner im St. Wendeler Lager gerechnet.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com