Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:53
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


6. SpieltagHeim:BC Frankfurt6
21.11.2010Gast:BC St. Wendel2

Erste Auswärtsniederlage

Stefan Hirt lag in seiner Partie gegen Heiko Roth von Anfang an (4:10 in 8 A.) im Hintertreffen. Lösbare Positionen wurden ausgelassen, die daraufhin guten Positionen nutzte Roth konsequent. Stefan Hirt verlor mit 22:40 in 39 Aufnahmen. Auch Lars Günter lag gegen Efstratios Stavrakidis zurück. Nach dem 13:26 Zwischenstand konnte Lars Günter eine Schwächephase von Stratos nutzen, um auf 22:28 (29 A.) heranzukommen. Eine ausgelassene Doppel-Quart von Lars mit einer anschliessenden Serie von 4 brachte den Frankfurter endgültig auf die Siegerstrasse. Lars Günter verlor mit 27:40 in 37 Aufnahmen. Die Möglichkeit zum Unentschieden für St. Wendel eröffnete Jérôme Barbeillon. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (6:8 in 11 A.) gelang ihm in der 26. Aufnahme beim Stande von 22:25 die entscheidende Serie von 9. Nach 36 Aufnahmen war der 40:30 Sieg unter Dach und Fach. Am Nachbartisch standen sich die Routiniers Klaus Müller und Reiner Schiwek gegenüber. Die Partie wurde mit zunehmender Spieldauer immer defensiver geführt. Beim 34:32 in der 49. Aufnahme für Müller gelang Schiwek ein „Zaubervorbänder“, dem 5 weitere Punkte folgten. Müller verlor mit 34:40 in 51 Aufnahmen. Die erste Auswärtsniederlage für St. Wendel war besiegelt.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com