Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200522.10.2017 13:52
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


15. SpieltagHeim:BC St. Wendel I0
07.02.2004Gast:BCC Witten8

St. Wendel I : BCC Witten I - 0 : 8

Das vorletzte Heimwochenende in der 1. Dreiband Bundesliga bescherte dem Billard-Club St. Wendel zwei schwere Brocken. Zuerst machte die Mannschaft aus Witten ihre Aufwartung. Der Mitaufsteiger spielt bisher eine ausgezeichnete Saison und liegt auf Platz 5, im gesicherten Mittelfeld. Trotzdem erhoffte man sich einen Punktgewinn, denn Klaus Müller und Volker Marx waren, zumal zu Hause leicht favorisiert. Doch bei beiden lief nichts zusammen, beide boten gar ihre schwächsten Heimspiele. Klaus Müller verlor mit 25:40 (45 Aufn.) gegen den mehrfachen deutschen Dreibandmeister Edgar Bettzieche, Volker Marx mit 34:40 (44 Aufn.) gegen Uwe Kerls. Nach der ersten Spielrunde stand es 0:4. Wie erwartet chancenlos war Jérôme Barbeillon, der mit 19:50 in 19 Aufnahmen gegen Eddy Leppens verlor. Der mehrfache belgische Meister zeigte mit einem Durchschnitt von 2,63 die beste Dreibandleistung, die je in St. Wendel gespielt wurde. Joachim Bohrer konnte bis zum 29:32 mithalten, musste sich aber dann doch mit 41:50 (44 Aufn.) geschlagen geben. Mit 0:8 gab es für die Nordsaarländer eine deftige Packung. Da sich am selben Tag Erlangen und Duisburg unentschieden trennten, rutschte St. Wendel auf einen Abstiegsplatz ab.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com