Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200511.12.2017 14:28
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


4. SpieltagHeim:BC St. Wendel4
27.09.2009Gast:BSC Merzenich4

Müller und Barbeillon retten Unentschieden

Teil 1 der Wiedergutmachung war damit geglückt. Nun hieß es, gegen den BSC Merzenich nachzulegen. Stefan Hirt konnte in seiner Partie gegen den starken Helmut Bläser die vorhandenen Chancen nicht nutzen und verlor mit 32:40 in 46 Aufnahmen. Lars Günter lief wie am Vortag einem klaren Vorsprung hinterher (8:21 in 21 A.). Er kam zwar noch heran (16:21 in 24 A. bzw. 29:35 in 36 A.)), zum Sieg gegen einen nervenstarken Carl Laschet reichte es nicht mehr (32:40 in 40 A.). Nach dem 0:4 Zwischenstand hieß es für St. Wendels Spitzenspieler, wenigstens das Unentschieden zu retten. Mit Bravour gelang dies Jérôme Barbeillon bei seinem klaren 40:16 Erfolg in 25 Aufnahmen gegen Jörg Undorf. Auch am Nachbartisch sah alles nach einem klaren Sieg für Klaus Müller aus (13:4 in 8 A.). Aber nach gutem Start war von der gewohnten Sicherheit bei ihm nichts mehr zu sehen (22:24 in 37 A.). Aber Klaus Müller wäre nicht Klaus Müller, wenn er nicht auch solche Spiele noch gewinnt. In einer packenden Schlussphase (35:34 in 49 A. bzw. 38:36 in 53 A.) gelang ihm ein knapper 40:38 Erfolg gegen Thomas Coenen (2 im Nachstoß, der dritte lief um Haaresbreite vorbei) zum leistungsgerechten 4:4-Unentschieden. Durch den 8:0-Sieg und das Unentschieden hat sich St. Wendel jetzt auf Platz 7 vorgeschoben.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com