Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:53
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


2. SpieltagHeim:BC München8
06.09.2009Gast:BC St. Wendel0

Schlechtester Saisonstart aller Zeiten

Nach der Pleite vom Vortag war Wiedergutmachung angesagt. Stefan Hirt verschlief den Beginn vollkommen und rannte während der Partie stets einem Rückstand hinterher (6:14 in 13 A.; 13:24 in 36 A.). Er kam zwar noch heran (27:29 in 55 A.), ließ aber in der Schlussphase seine Chancen ungenutzt. Hirt verlor völlig überraschend gegen Tobias Buchner mit 27:33. Lars Günter kam, wie am Vortag, erst in Tritt, als die Partie schon fast entschieden war (13:24 in 30 A.) Er kämpfte sich noch auf 22:25 (36 A.) heran, hatte dann aber nichts mehr dagegen zu setzen. Er verlor mit 31:40 (50 A.). Wie alle St. Wendeler hatte auch Jérôme Barbeillon Probleme mit dem schwierigen Material. Gegen einen starken Christos Christodoulidis verlor Barbeillon mit 29:40 (27 A.). Damit war die Niederlage perfekt. Zu allem Überfluss musste sich Klaus Müller in einer zu Beginn ganz starken Partie (25:22 in 15 A. für Müller) seinem Gegner Robertino Hermann knapp mit 38:40 (43 A.) geschlagen geben. Damit war der schlechteste Saisonstart seit Bundesligazugehörigkeit perfekt: 0:4 Punkte und 0:16 Partiepunkte gab es für den BC St. Wendel an einem Wochenende noch nie. Am 26. und 27. September sind die ersten Heimspiele, gegen Wuppertal und Düren-Merzenich. Und da steht die Mannschaft unter gehörigem Druck.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com