Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200515.12.2017 07:25
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


5. SpieltagHeim:BSC Merzenich2
26.10.2008Gast:BC St. Wendel6

Wichtiger Sieg in Düren

Nun musste gegen den BSC Merzenich aus Düren verlorener Boden wieder gut gemacht werden. Dies war keine leichte Aufgabe, war St. Wendel doch beim BSC Merzenich nie über ein Unentschieden hinaus gekommen. Lars Günter begann souverän, spielte sicher wie am Vortag (12:2 in 10 A.). Nach zwei ausgelassenen leichten Positionen, drehte sich die Partie. Während Günter nicht mehr gelang, drehte sein Gegner Carl Laschet auf. L. Günter verlor deutlich mit 29:40 in 58 Aufn. Nicht wieder zu erkennen gegenüber dem Vortag war Stefan Hirt. Seine überzeugende Vorstellung mit Saisonbestleistung (40:30 in 47 A.) bescherte St. Wendel den 2:2 Zwischenstand. Auch Jérôme Barbeillon zeigte sich von der Vortagspleite gut erholt. Wie von ihm erwartet, gewann er problemlos mit 40:27 in 38 Aufn.. Nur Klaus Müller steckte die Vortagspartie wohl noch im Kopf. Nach gutem Beginn (11:4 in 10 A.), verließ ihn wie am Vortag die Sicherheit. Positionen, die er sonst traumwandlerisch sicher löste, führten nicht zum erhofften Punkt (28:27 in 45 A.). Erst gegen Ende sah man dann den gewohnten Klaus Müller, der letztendlich sicher mit 40:30 in 53 Aufn. gewann. Durch diesen ungemein wichtigen Sieg schloss St. Wendel mit jetzt 6:4 Punkten zum Mittelfeld auf.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com