Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:52
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


5. SpieltagHeim:ATSV Erlangen II6
27.10.2007Gast:BC St. Wendel2

Niederlage trotz Bestbesetzung

Im Vorfeld der Begegnungen der 2. Bundesliga Dreiband in Erlangen und Regensburg mussten beim Billard-Club St. Wendel kurzfristig alle Planungen über Bord geworfen werden. Bedingt durch den Streik bei Air France wurde Jérôme Barbeillon am Abflugtag morgens um 3.45 Uhr darüber informiert, dass sein Flug um 8.05 nach Frankfurt gestrichen wurde. Ihm blieb nichts anderes übrig, als um 4.15 Uhr mit dem Auto nach St. Wendel zu fahren, wo ihn seine Mannschaftskameraden um 8.45 Uhr in Empfang nehmen konnten. Beim ATSV Erlangen tut sich St. Wendel erfahrungsgemäß immer schwer, so auch an diesem Tag. Stefan Hirt war zum ersten Mal in dieser Saison ohne Chance und verlor nach schwacher Leistung gegen Bilal Ok mit 26:40 (53 A.). Besser machte es Lars Günter in seiner Partie gegen Gerhard Hofmann. Bis zum 24:17 in 19 Aufnahmen sah es nach einem möglichen Erfolg des Neuzugangs aus. Am Ende war aber Hofmann, der als Sieger vom Tisch ging (40:37 in 42 A.) Als dann auch noch Klaus Müller seine schwächste Saisonleistung gegen Andreas Schenkel zeigte 30:40 in 51), war die Niederlage besiegelt. Ausgerechnet Jérôme Barbeillon blieb es vorbehalten, die Ehrenpunkte zur 2:6 Niederlage beizusteuern. Er gewann überlegen mit 40:17 in 27 Aufnahmen gegen Joachim Back.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com