Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:52
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


2. SpieltagHeim:BSC Goch4
16.09.2007Gast:BC St. Wendel I4

Barbeillon brilliert

Am folgenden Sonntag ging es an den Niederrhein nach Goch. Lars Günter, am Vortag noch erfolgreich fand nicht zu seinem Spiel und verlor gegen den Holländer Herman Kleinpenning mit 27:40 (46 A.). Stefan Hirt musste sich in einer höchst spannenden Endphase mit ständigen Führungswechseln denkbar knapp mit 39:40 (57 A.) geschlagen geben. Für St. Wendel überraschend lag man 0:4 hinten. Alle Hoffnungen lagen nun auf Jérôme Barbeillon und dem am Vortag ob seiner Leistung so unzufriedenen Klaus Müller. Barbeillon setzte einen Glanzpunkt als er mit 40:8 in 22 Aufnahmen gewann. Klaus Müller hatte es schwer, hieß sein Gegner doch Günther Siebert, seines Zeichens Ex-Europameister. In einer umkämpften Partie zeigte sich Müller gegenüber dem Vortag gut erholt. Müller war mit 40:34 in 42 Aufnahmen erfolgreich und rettete seiner Mannschaft das Unentschieden. Respekt und Anerkennung zollte man speziell von St. Wendeler Seite der Geste von G. Siebert. Er wies Müller darauf hin, dass er beim Matchball mit dem falschen Spielball stoßen wollte. St. Wendel liegt nach zwei Spielen auf Platz 2 hinter Überraschungs-Tabellenführer, dem ATSV Erlangen II. Die ersten Heimspiele der Saison sind am 13. und 14. Oktober. Gegner sind dann Erstligaabsteiger Frankfurt sowie der Regionalligaaufsteiger aus Langenfeld, der den Ex-Weltmeister Christian Rudolph in seinen Reihen hat.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com