Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200524.10.2017 09:53
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


17. SpieltagHeim:BC St. Wendel3
25.03.2007Gast:TSG Heilbronn5

Böse Überraschung gegen Heilbronn

Gegen die TSG Heilbronn erlebten die Anhänger des BC St. Wendel eine böse Überraschung. Werner Herges zeigte sich vom Vortag gut erholt. Er dominierte ab der 25. Aufnahme die Partie. Trotz 39:31 Führung in der 49. Aufnahme kam Herges nicht über ein Unentschieden hinaus: Donato Maniello erzielte im Nachstoß 4 Punkte. Stefan Hirt verlor nach schwacher Leistung mit 31:38 gegen Wolfgang Güttler. 1:3 nach der ersten Spielrunde, dieser Zwischenstand war nicht erwartet worden. Als dann noch Jérôme Barbeillon sein schwächstes Spiel im St. Wendeler Gilet zeigte und mit 27:40 in 47 Aufnahmen verlor, war die Sensation perfekt. Einzig Klaus Müller zeigte an diesem Tag eine herausragende Leistung, konnte aber die 3:5 Niederlage gegen Heilbronn nicht verhindern. Müller gewann ungefährdet mit 40: 17 in 34 Aufnahmen. Die erste Entscheidung steht fest: Der Gelnhäuser BC steigt aus der zweiten Bundesliga ab. St. Wendel ist auf den vierten Tabellenplatz abgerutscht und tritt im letzten Spiel der Saison beim C LZ Saar Schiffweiler an. Schiffweiler liegt auf dem dritten Tabellenplatz, punktgleich mit St. Wendel, aber mit dem besseren Partienverhältnis. St. Wendel muss am 15. April in Schiffweiler gewinnen, um den dritten Platz zu erreichen, bei einer Niederlage droht der Absturz auf Platz 5.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com